Albanien

Zwischen Sandstränden und Weltkulturerbe

Flugreise

8-tägige Badereise inkl. Ausflugsprogramm

Reisezeitraum

24. bis 31. Mai 2020

Buchungsanfrage

Buchungsanfrage senden

So nah und doch so fern: Albanien ist inzwischen zum beliebten Reiseziel für diejenigen geworden, die sowohl Erholung am Meer suchen als auch in die Antike eintauchen wollen. Über die Hälfte des Landes ist gebirgig. Zahlreiche Nationalparks und unberührte Sandstrände prägen das Landschaftsbild. Mittendrin findet man antike, kleine Dörfer und Städte mit verwinkelten Gassen. Einige wurden bereits zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt.


Titelbild: © pixabay.com

 

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Flug mit Austrian Airlines von Frankfurt über Wien nach Tirana und zurück mit Lufthansa von Tirana nach Frankfurt in der Economy-Class
  • Deutsche Flughafensteuern und -gebühren
  • 7 Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel Gloria Palace o. ä.
  • Halbpension
  • Alle erforderlichen Transfers im klimatisierten Reisebus
  • Ausflüge wie beschrieben inklusive der Eintrittsgelder
  • Weinprobe bei Kruja
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung an den An- und Abreisetagen sowie während der Ausflüge
  • Ausführliche Reiseunterlagen inkl. Reiseführer (Polyglott o.ä.)

Mindestteilnehmerzahl: 26 Personen

REISEPREIS PRO PERSON

im Doppelzimmer 999,- €
Einzelzimmerzuschlag 185,- €

Zusatzausflug Pogradec – Kloster Sveti Naum – Ohrid (ganztägig, Tag 5) 68,- €

REISEVERLAUF

1. Tag (So., 24.05.2020): Linienflug nach Tirana

Flug von Frankfurt via Wien nach Tirana. Hier erwartet Sie bereits Ihre Reiseleitung. Busfahrt zu Ihrem Hotel nach Durrës.

2. Tag (Mo., 25.05.2020): Tag zur freien Verfügung

3. Tag (Di., 26.05.2020): Ausflug Shkodër – Kruja – Weinprobe

Heute fahren Sie in die nördlichste Stadt des Landes, nach Shkodër, welche am Ufer des Skutari-Sees liegt. Sie wurde bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. gegründet und hatte für eine lange Zeit die wichtige Rolle als Handelsstadt. Sie besichtigen die Stadt mit der Festung Rozafa. Danach geht es weiter zur Stadt Kruja, die Stadt des Nationalhelden Skanderbek, der hier eine Festung hatte. Besichtigung der Festung und des Nationalmuseums. Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit, über den großen Bazar zu bummeln und sich in das alte Zeitalter zurückversetzen zu lassen. Zum Abschluss des Tages nehmen Sie an einer Weinverkostung teil. Rückkehr zu Ihrem Hotel in Durrës.

4. Tag (Mi., 27.05.2020): Ausflug Berat – Apollonia

Am Morgen fahren Sie zunächst zur UNESCO-Stadt Berat, auch Stadt der tausend Fenster genannt. Die zahlreichen kleinen osmanischen Häuser bieten einen ganz besonderen Anblick. Nach der Besichtigung der Stadt inklusive der Festung und des Onufri-Museums geht es weiter nach Fier, wo wir in die Antike eintauchen und die Ausgrabungen von Apollonia besichtigen. Die alte Handelsstadt Apollonia besticht nicht nur mit reichhaltiger Geschichte, sondern auch mit herrlicher Landschaft, die von der Akropolis aus bewundert werden kann. Rückkehr nach Durrës.

5. Tag (Do., 28.05.2020): Zusatzausflug Pogradec – Kloster Sveti Naum – Ohrid (ganztägig, fakultativ)

Heute fahren Sie zur Küste des tiefsten und ältesten Sees am Balkan, dem Ohrid-See, welcher im Landesinneren und an der Grenze zu Mazedonien liegt. Sie kommen vorbei an der antiken Stadt Pogradec und dem Dorf Tushemisht, welches für seine natürliche Schönheit bekannt ist. Danach überqueren Sie die Grenze zu Mazedonien und besuchen das Kloster Sveti Naum, das um 895 n. Chr. gegründet wurde. Im Anschluss fahren Sie weiter in die UNESCO-Stadt Ohrid, welche als eine der ältesten menschlichen Siedlungen in ganz Europa gilt. Heute ist die Stadt berühmt für ihre Architektur, die Kirchen, das Schloss auf der Spitze der Stadt, das Amphitheater und die wunderschöne Aussicht auf den See, umgeben von Bergen. Entdecken Sie beliebte Sehenswürdigkeiten wie die Samuil-Festung aus dem 4. Jahrhundert und die Kirche der Heiligen Sofija und erhalten Sie Einblicke in mehrere Jahrhunderte mazedonischer Geschichte. Rückfahrt in Ihr Hotel in Durrës.

6. Tag (Fr., 29.05.2020): Ausflug Tirana

Heute steht die ausführliche Stadtbesichtigung der Landeshauptstadt Tirana auf dem Programm. Hier befindet sich der wirtschaftliche und politische Mittelpunkt des Landes. Sie sehen u. a. den 40.000 m² großen Skanderbek-Platz mit seinen italienischen Prachtbauten und den ehemaligen Amtssitz von Envher Hoxher. Im Anschluss besuchen Sie das Nationalmuseum, wo Sie Artefakte von der Steinzeit bis zum Ende des kommunistischen Regimes sehen werden. Nach etwas Freizeit geht es zurück an die Küste zu Ihrem Hotel.

7. Tag (Sa., 30.05.2020): Tag zur freien Verfügung

8. Tag (So., 31.05.2020): Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen Tirana und Rückflug nach Frankfurt.

Änderungen der Programmabfolge vorbehalten.

REISEVERANSTALTER

wtt Rhein-Kurier GmbH, Pastor-Klein-Str. 17 a, 56073 Koblenz
Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Mit Erhalt der schriftlichen Bestätigung sowie des Sicherungsscheins wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Reiseantritt zu leisten.

DAS KÖNNTE SIE EBENFALLS INTERESSIEREN:

Höhepunkte auf der Donau

Spanien – Von Parador zu Parador auf dem Silberweg

Weiße Nächte in der Ostsee mit MS Hamburg

Oktobersonne am Lago Maggiore

So erreichen Sie uns

Tel.: 069 - 2199-3400
Fax: 069 - 2199-3401

E-Mail: leserreisen@fr.de
online: www.leserreisen.fr.de

Wir sind Montag bis Freitag von
8 - 18 Uhr für Sie da!

Leserreisen 2020 – E-Paper

Leserreisen E-Book

Kontakt

CAPTCHA
Bitte warten …